Włącz powiadomienia Powiadomienia aktywne Moto-Profil

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Bedingungen für Kaufverträge mit Moto-Profil sp. z o.o. mit Sitz in Chorzów

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Kaufverträge über Waren, die mit Moto-Profil sp. z o.o. als Verkäufer abgeschlossen werden.

2. Wann immer in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen die unten stehenden Begriffe verwendet werden, sind sie folgendermaßen zu verstehen:

  • Verkäufer: Moto-Profil sp. z o.o. mit Sitz in Chorzów, ul. Niedźwiedziniec 10, eingetragen im Unternehmensregister des Nationalen Gerichtsregisters beim Amtsgericht Kattowitz-Ost [Katowice-Wschód] in Kattowitz, 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, unter der Nummer KRS 0000025700;
  • Käufer: Rechtsträger, der die andere Partei des Kaufvertrags ist (Geschäftspartner von Moto-Profil sp. z o.o.);
  • Parteien: der Verkäufer und der Käufer;
  • Allgemeine Bedingungen: diese „Allgemeinen Bedingungen für Kaufverträge mit Moto-Profil sp. z o.o. mit Sitz in Chorzów”;
  • Ware: Handelswaren, die von Moto-Profil sp. z o.o. aufgrund eines mit dem Geschäftspartner geschlossenen Vertrags verkauft werden.

3. Der Käufer ist an die Allgemeinen Bedingungen ab dem Zeitpunkt gebunden, zu dem er ihren Inhalt zur Kenntnis nehmen konnte. Zu diesem Zweck werden die Allgemeinen Bedingungen vom Verkäufer auf der Website www.moto-profil.plveröffentlicht.

4. Ein Kaufvertrag kann Bestimmungen enthalten, die von den Bestimmungen dieser Allgemeinen Bedingungen abweichen. In diesem Fall sind die Parteien an die Bestimmungen des Kaufvertrags gebunden.

5. Bei Abweichungen zwischen den Allgemeinen Bedingungen und den vom Käufer angewandten Regelwerken oder Vertragsmustern haben die Bestimmungen des zwischen den Parteien geschlossenen Vertrags Vorrang.

II. ABSCHLUSS DES KAUFVERTRAGS

1. Der Abschluss des Kaufvertrags erfolgt aufgrund einer vom Käufer getätigten und vom Verkäufer angenommenen Bestellung.

2. Der Käufer kann die Ware wie folgt bestellen:

  • schriftlich per Fax an die Nummer +48 32 604 10 43
  •  über das IT-System des Verkäufers.

Die Bestellung ist mindestens 3 Werktage vor dem geplanten Liefertermin der Ware abzuschicken.

3. Der Verkäufer ist verpflichtet, die Bestellung innerhalb von 24 Stunden nach deren Eingang zu bestätigen oder abzulehnen. Die Bestellungen, die über das Online-System des Verkäufers getätigt werden, werden sofort bestätigt.

4. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Ware gemäß der Bestellung zu liefern.

III. GEFAHRENÜBERGANG

1. Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware geht vom Verkäufer auf den Käufer über, sobald die Ware aus dem Lager des Verkäufers herausgegeben, und im Falle der Übergabe der Ware an einen Frachtführer - sobald diese an den Käufer zugestellt wird.

IV. PREIS

1. Die Ware wird an den Käufer zum Nettopreis verkauft, der sich aus der Preisliste des Verkäufers ergibt, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig ist. Die Preisliste ist im Online-Systemdes Verkäufers „Moto-Oferta” unter www.moto-profil.pl einsehbar.

2. Kauft der Käufer eine neue Ware, die vorher regeneriert wurde, hat er einen Regenerationseinsatz gleicher Art an den Verkäufer zurückzugeben. Der Käufer ist verpflichtet, für die neue regenerierte Ware den Preis zzgl. Regenerationsgebühr zu zahlen. Erfüllt der vom Käufer übergebene Regenerationseinsatz die vom Verkäufer festgelegten Anforderungen, hat der Verkäufer die Regenerationsgebühr an den Käufer zurückzuerstatten.

3. Der Käufer ist verpflichtet, die in den Rechnungen für die verkaufte Ware ausgewiesenen Beträge jeweils innerhalb der in der Rechnung angegebenen Frist zu begleichen.

4. Die Zahlung des Preises erfolgt auf das in der Rechnung des Verkäufers genannte Konto.

5. Als Zahlungstag gilt der Tag der Gutschrift auf dem Konto des Verkäufers.

6. Stehen mehrere Rechnungen zur Zahlung offen, kann der Verkäufer entscheiden, welche der bestehenden Schulden mit der Zahlung des Käufers getilgt wird. Die geleistete Zahlung wird vom Verkäufer vor allem auf eine fällige Schuld, und bei mehreren offenen Rechnungen - auf die zuerst fällige Schuld angerechnet. Die Anwendung von Art. 451 des polnischen Zivilgesetzbuches ist ausgeschlossen.

V. LIEFERUNG, TRANSPORTKOSTEN

1. Als Liefertag gilt der Tag, an dem die Ware dem Käufer im Lager des Verkäufers zur Verfügung gestellt wird, und zwar unabhängig davon, wie sie an den Käufer herausgegeben wird.

2. Ist in der Bestellung kein Lieferort angegeben, gilt der Sitz des Verkäufers als Lieferort.

3. Die Parteien können vereinbaren, dass die Ware vom Käufer im Lager des Verkäufers abgeholt wird oder dass der Verkäufer dem Käufer die Ware an den in der Bestellung genannten Ort auf eigene Kosten mit eigenem Transport liefert oder durch einen Frachtführer liefern lässt.

4. Der Verkäufer gewährleistet, dass die gelieferte Ware die Qualitätsanforderungen erfüllt, die in den geltenden Zeugnissen und Normen festgelegt sind.

VI. ÜBERNAHME UND EIGENSCHAFTEN DER WARE

1. Während der Herausgabe der Ware hat der Käufer bei ihrer Übernahme vom Frachtführer zu prüfen, ob die Menge und/oder die Anzahl der gelieferten Umverpackungen der Ware der bestellten Menge entspricht. Bei Feststellung von Fehlmengen ist der Käufer verpflichtet, den Verkäufer umgehend hiervon in Kenntnis zu setzen, bei sonstigem Verfall der ihm daraus zustehenden Ansprüche.

2. Der Käufer hat die Ware innerhalb von 3 Werktagen ab Empfang zu untersuchen und innerhalb von weiteren 3 Werktagenden Verkäufer über die festgestellten Qualitätsmängel der Ware zu informieren. Sollten Mängel an der Ware zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt werden, ist der Käufer verpflichtet, den Verkäufer davon unverzüglich zu benachrichtigen und die Ware zu beanstanden.

3. Die Reklamation ist vom Verkäufer innerhalb von 14 Tagen zu bearbeiten.

VII. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1. Diese Allgemeinen Bedingungen haben Gültigkeit ab ihrer Veröffentlichung auf der Website des Verkäufers www.moto-profil.pl und gelten für alle Bestellungen, die ab diesem Datum getätigt werden.

2. Die Allgemeinen Bedingungen können vom Verkäufer jederzeit geändert werden. Der Verkäufer wird alle Anstrengungen unternehmen, um den Käufern die Änderungen in den Allgemeinen Bedingungen bekannt zu geben. Dies erfolgt insbesondere durch entsprechende Publikation auf der Website. Änderungen treten mit ihrer Veröffentlichung auf der Website des Verkäufers in Kraft.

3. Die Parteien werden sich bemühen, alle ggf. entstehenden Streitigkeiten aus diesem Vertrag gütlich beizulegen.

4. Kann keine gütliche Einigung herbeigeführt werden, haben zuständige ordentliche Gerichte in Kattowitz über die Streitigkeit zu entscheiden.

5. Auf die in diesen Allgemeinen Bedingungen nicht geregelten Fragen finden die polnischen Rechtsvorschriften Anwendung.