Benachrichtigungen aktivieren! Benachrichtigungen verwalten Moto-Profil

Kostenpflichtige technische Schulungen

Hinweis! Die Schulungen müssen in einer Autowerkstatt durchgeführt werden.

Diese Schulungen sind gebührenpflichtig, je nach Schulungsthemen. Sie finden in einer Autowerkstatt statt und sind in zwei Teile gegliedert – theoretischer und praktischer Teil.

Der erste Teil ist Theorie und dauert ca. 2-4 Stunden. In dessen Rahmen wird das betreffende Schulungsthema ganzheitlich dargestellt, d.h. Aufbau der primären Systeme, Wirkungsprinzip, typische Störungen sowie ihre Suche und Diagnosemöglichkeiten.

Der zweite Teil sind praktische Übungen in einer Autowerkstatt. In dessen Rahmen werden die sachgemäße Montage einiger Komponenten, ihre Messung, Prüfmethoden sowie Reparatur- und Diagnoseverfahren besprochen und durchgeführt.

Je nach Schulungsthema wird in einigen Fällen ein anderes Fahrzeug als unser Peugeot 207 gebraucht, so beispielweise bei Schulungen zu ESP, FAP/DPF und SBC/EPB.

Praktische Übungen werden mit Diagnosetestwerkzeugen (TEXA NAVIGATOR/DIRECT, GUTMANN MM55/MM42, GP100), die der Trainer mitbringt, durchgeführt. Bei Anwesenheit mehrerer Mechaniker stellt der Trainer auch einen Beamer zur Verfügung.