Jpn

JPN

Die Marke JPN wurde 2008 gegründet und bot zunächst Ersatzteile für asiatische, hauptsächlich japanische und koreanische Autos an. Heute werden JPN-Teile für asiatische, amerikanische und europäische Fahrzeuge hergestellt.

Mit Autoteilen der Marke JPN erhalten Sie solide Qualität zu einem attraktiven Preis, was ideal für diejenigen ist, die über ein begrenztes Budget verfügen. JPN-Teile bieten eine gute Qualität und Beständigkeit, die Sie brauchen, um Ihr Fahrzeug in gutem Zustand zu erhalten.

Die Marke ist oft die erste Wahl für diejenigen, die ihr Fahrzeug schnell und günstig reparieren wollen und dabei Produkte erwarten, die den Qualitätsstandards entsprechen und das richtige Maß an Sicherheit bieten. JPN ist einfach die vernünftige Wahl.

JPN umfasst mehr als 6.500 Referenzen:

  • Komponenten der Bremsanlage
  • Komponenten des Antriebstrangs
  • Batterien
  • Kühler
  • Wasserpumpen
  • Filter
  • Sensoren
  • Naben und Lager

Wir betreiben keinen Einzelhandel. Für JPN-Teile fragen Sie in guten Geschäften/Großhändlern oder bei Ihrem Mechaniker nach.

 

Automechaniker

FAQ

Wie viele Eigenmarken-Referenzen befinden sich im Angebot von Moto-Profil?

Das Angebot von Moto-Profil umfasst ca. 14.500 Referenzen aus dem Eigenmarken-Sortiment, wobei laufend Bestandsveränderungen vorkommen.  Die Marke JPN hat mehr als 6.500 Referenzen.

Wo werden JPN-Teile hergestellt?

Die JPN-Autoteile werden in professionellen und etablierten Fabriken in Asien und Europa hergestellt, in denen auch Ersatzteile von anerkannten Herstellern produziert werden.

An wen richtet sich die Produktlinie der Marke JPN?

Die JPN-Marke wird häufig von denjenigen gewählt, die ihre Fahrzeuge zu einem erschwinglichen Preis reparieren möchten. Diese Kunden erwarten jedoch gleichzeitig Produkte, die Qualitätsstandards erfüllen und ein angemessenes Maß an Sicherheit bieten. JPN ist einfach eine vernünftige Wahl, die für jeden Geldbeutel geeignet ist.

Wo kann ich JPN-Autoteile kaufen?

Die JPN-Teile sind ausschließlich bei den polnischen und ausländischen Vertragspartnern von Moto-Profil erhältlich.

Wo finde ich das aktuelle Produktangebot?

Das aktuelle Angebot an JPN-Produkten ist im Katalog ProfiAuto sowie in TecDoc und ProfiBiznes zu finden.

Warum lohnt es sich, die JPN-Produkte ins Groß-/Einzelhandelssortiment aufzunehmen?

Die JPN-Teile zeichnen sich durch hohe Qualität und guten Preis aus. In unserem Angebot finden Sie mehrere Originalteile, einige davon in Originalverpackungen bekannter Hersteller. Weitere pro-Argumente sind das breite Produktangebot mit mehr als 6.500 Referenzen, das regelmäßig analysiert, erweitert und an die Marktbedürfnisse angepasst wird, sowie die Verfügbarkeit des Sortiments. Ein weiterer bedeutender Aspekt ist, dass Garantiefälle und Reklamationen viel schneller als bei anderen Marken abgewickelt werden.

Wie hoch ist die Reklamationsquote bei JPN-Teilen?

Die Reklamationsquote bei Eigenmarkenprodukten ist gering. Abgesehen von den Reklamationen, die noch vor dem eigentlichen Verkauf stattfinden (cross-Fehler, Transportschäden etc.) sind die Reklamationsquoten selbst - im Vergleich zu ähnlichen Markenprodukten - sehr niedrig und liegen für JPN-Produkte bei 0,13 % (bei einem Marktdurchschnitt von 0,52 %).

Wie kann man die Kunden/Kfz-Mechaniker zum Kauf der JPN-Autoteile überzeugen?

Der Vorteil des Kaufs von Eigenmarken liegt in günstigen Preisen und in der Möglichkeit, beim Verkauf eine höhere Gewinnspanne zu erzielen, was die Eigenmarken von Moto-Profil sehr wettbewerbsfähig macht. So kann ein Kfz-Mechaniker seinen Kunden wettbewerbsfähige Preise anbieten, ohne bei der Qualität Kompromisse eingehen zu müssen. Dies stärkt die Loyalität der bestehenden Kunden und der günstige Preis zieht neue Kunden an.